QC 24

Vorverstärker

Bei der Entwicklung des QC Twenty Four Vorverstärker haben unsere Designer den Globus nach den besten Komponenten abgesucht. Das vielleicht beste Beispiel dafür ist die neue 6111WA-Doppeltriode „old stock“.

Mit Transformatoren, die von einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt wurden und einer Relais-Eingangsschaltung bleibt das Musiksignal in seiner reinsten Form erhalten – gemäß der Philosophie des theoretisch perfekten Verstärkers, die Peter Walker selbst als „gerader Draht mit Verstärkung“ bezeichnet hat. Der QC Twenty Four verfügt über 2 Hauptausgänge, 2 Tape Play- und Record-Anschlüsse und Eingänge für CD, Tuner, Aux 1, Aux 2 und einen optionalen Phono-Anschluss.

Dieser unverwechselbare Vorverstärker ist kein Allrounder, aber in einem geeigneten System, das auf den Quad-Röhren-Leistungsverstärkern basiert, liefert er eine wirklich sympathische Leistung. Retro mag es sein, aber es gibt immer noch viel, um ein modernes Publikum anzusprechen.
– What Hi-Fi?, Juni 2013

TECHNISCHE DETAILS